Weiterbildungen/Behandlungskonzepte

Eine kontinuierliche Weiterbildung ist für uns selbstverständlich!
In folgenden Behandlungskonzepten bzw. Techniken haben wir uns bislang weitergebildet:

Neurologie:

  • Bobath Grund- und diverse Aufbaukurse
  • diverse Kurse in „normaler Bewegung“
  • diverse Seminare über Neuroplastizität
  • FOTT, auch mit Wachkomapatienten
  • Feinmotorik
  • Neurotraining Hirngeschädigter Erwachsener
  • Neuropsychologische Befundaufnahme in der Ergotherapie
  • PANAT Konzept
  • kognitives Training : nach Stengel, rehacom, akkadentrainer
  • PNF

Handrehabilitation:

  • diverse Kurse in der Handrehabilitation
  • (Basiskurs, Frakturen, Nerven, Sehnen, PIP…)
  • diverse Kurse in Schienenbau
  • (statische, dynamische, soft cast)
  • verschiedene manuelle Konzepte (Cyriax, SAMT)
  • somatosensorische Rehabilitation
  • manuelle Triggerpunkt und Bindegewebsbehandlung
  • Lymphdrainage bei postoperativen und posttraumatischen Ödemen
  • Easytaping
  • Teilnahme an den jährlichen Kongressen für Handrehabilitation

Desweitern in:

  • reflektierte Praxis-Wissenschaft verstehen,
  • Kurs der ZHAW
  • Ergonomische Arbeitsplatzabklärung
  • PRPP System of task Analysis
  • Spiegeltherapie
  • interdisziplinäre Führungsschulungen
  • (16 und 6 Tage)
  • chronischer Schmerz
  • Moderatoren Ausbildung und Moderation eines Qualitätszirkels
  • Grundkurs in Low Level Lasertherapie
  • Myoreflextherapie